Winnenden

Noch Plätze für Vorleseabend: „Winnenden liest“ am Donnerstag (08.09.) im Freien

Wiliest2017
Die Winnender Kämmerin Martina Schrag, als Vorleserin 2017 für den kühl-feuchten Abend perfekt angezogen. © Gaby Schneider

Die Wettervorhersage hat es dem „Winnenden-liest-Team“ nicht leicht gemacht, doch die Entscheidung ist am Mittwochvormittag gefallen: Der Vorleseabend an diesem Donnerstag, 8. September, findet im Schlosspark auf der Wiese unter freiem Himmel statt. Damit stehen rund 200 weitere Sitzplätze zur Verfügung, nicht nur die 100 für die bereits verkauften Karten.

Der Eintritt kostet vier Euro, Einlass und Abendkasse öffnen zwischen Spielhaus und Ostflügel des Schlosses um 18 Uhr. Beginn  der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Kurzentschlossene sind herzlich willkommen

Somit wäre es natürlich schön, wenn sich möglichst viele aufmachen, um die kurzen und kurzweiligen Lesungen unserer fünf Persönlichkeiten zu erleben. Die Lieblingsbücher, die Klaus Späth von der Bio-Bäckerei Weber, Pfarrer Hans-Peter Weiß-Trautwein, ZfP-Pflegedirektor Klaus Kaiser, Integrationsamtsleiterin Manuela Voith und Volkshochschulleiter Andreas Frankenhauser ausgewählt haben, sind allesamt vor Ort am Tisch der Buchhandlung Osiander erhältlich. Außerdem sorgt das ZfP-Küchenteam für Getränke und Snacks, sie kann man ebenfalls ab 18 Uhr und in der Pause (gegen 20.15 Uhr) kaufen.

Musik macht Veras Tea Time Band

Für eine wunderschöne Atmosphäre an dem Abend wird auch Veras Tea Time Band mit stimmungsvollen Instrumentalstücken sorgen. 

Aus der Erfahrung der Vergangenheit heraus rät das Veranstalterteam den Gästen, sich für einen kühlen Frühherbstabend mit geschlossenen Schuhen, Jacke und eventuell einer Decke zu wappnen. Für den Gang auf die Toilette im Untergeschoss des Festsaals ist das Tragen einer medizinischen Maske Pflicht, wer seine vergessen hat, bekommt jedoch eine vom ZfP zur Verfügung gestellt.

Sollte es doch gegen 17.30 Uhr regnen oder nach einem längeren Regen aussehen, schauen Interessierte ohne Eintrittskarte im Internet unter www.zfp-winnenden.de/events nach, ob die Veranstaltung nach wie vor im Freien stattfindet. Falls nicht: Die im Vorverkauf ausgegebenen Karten behalten ihre Gültigkeit, mit ihr hat man seinen Platz im Festsaal sicher. Das Publikum ist dann allerdings gehalten, während der Veranstaltung Maske zu tragen.

Die Wettervorhersage hat es dem „Winnenden-liest-Team“ nicht leicht gemacht, doch die Entscheidung ist am Mittwochvormittag gefallen: Der Vorleseabend an diesem Donnerstag, 8. September, findet im Schlosspark auf der Wiese unter freiem Himmel statt. Damit stehen rund 200 weitere Sitzplätze zur Verfügung, nicht nur die 100 für die bereits verkauften Karten.

Der Eintritt kostet vier Euro, Einlass und Abendkasse öffnen zwischen Spielhaus und Ostflügel des Schlosses um 18 Uhr. Beginn  der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper