Winnenden

"Ordentlich viele Fälle": Wie ist die Corona-Lage an Schulen in Winnenden?

Luftfilter
Sieben nachträglich einbaubare Luftfilter hat die Stadt Winnenden für schlecht belüftbare Klassenzimmer bestellt. © ALEXANDRA PALMIZI

Wie ist die Corona-Lage an den Winnender Schulen? Wir fragten bei der Stadt, die wöchentlich die Zahlen von allen Schulen erhält, beim Georg-Büchner-Gymnasium, in der Geschwister-Scholl-Realschule und bei der Grundschule im Schelmenholz nach.

Grundschule: Zahl der positiven Tests steigt deutlich

Beginnen wir mit den Jüngsten, den Erst- bis Viertklässlern. „Wir haben ordentlich viele Fälle“, sagt Valerie Seiler, Rektorin im Schelmenholz. „Inzwischen haben wir jeden Tag

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion