Winnenden

Party mit Prince Damien in Winnenden: 4000 Euro Spenden für Pride und Ukraine

Prince Damien
Prince Damien beim Auftritt im Dream City Club Winnenden. © A. ENGELHARD

Die Benefiz-Schlagernacht des Plattenlabels Herz7 und vielen ehrenamtlichen Helfern am Freitag (1.4.) im Dream City war laut Hans Derer ein rauschendes Musikevent mit 250 Zuhörern und zehn regionalen Schlager-Acts, unterbrochen vom aufgebrezelten Winnender Comedy-Act „Schwester Bärbel“ und einem musikalischen Glanzlicht, das „Superstar“ Prince Damien mit seiner Performance zum Schluss setzte.

4000 Euro kamen an Spenden zusammen. Davon bekommt Alexander Gruslak, der von Schorndorf aus für die Aktion Straßenkinder Hilfstransporte in die Ukraine organisiert, 3000 Euro. 1000 Euro aus Verkaufserlösen der Benefiz-CD „Pride Hits“ gingen an Detlef Raasch vom Verein Stuttgart Pride. Auf weitere seinem Verein eigentlich zustehende Gelder verzichtete er, denn, so Raasch wörtlich, „humanitäre Hilfe für alle leidenden Menschen in der Ukraine hat nun Vorrang!“

Die Benefiz-Schlagernacht des Plattenlabels Herz7 und vielen ehrenamtlichen Helfern am Freitag (1.4.) im Dream City war laut Hans Derer ein rauschendes Musikevent mit 250 Zuhörern und zehn regionalen Schlager-Acts, unterbrochen vom aufgebrezelten Winnender Comedy-Act „Schwester Bärbel“ und einem musikalischen Glanzlicht, das „Superstar“ Prince Damien mit seiner Performance zum Schluss setzte.

{element}

4000 Euro kamen an Spenden zusammen. Davon bekommt Alexander Gruslak, der von

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper