Winnenden

Polizeiliche Ermittlungen zum Feuer im Dezember abgeschlossen: Fahrlässige Brandstiftung an der Bachstraße?

1 Tote bei Wohnhausbrand, Bachstr., Winnenden, 21.12.2020.
Einsatzkräfte in der Bachstraße. © Benjamin Beytekin

Am 21. Dezember des vergangenen Jahres hat an der Ecke Badstraße/Bachstraße ein älteres Wohnhaus gebrannt. Dabei ist eine 69 Jahre alte Bewohnerin ums Leben gekommen. „Die polizeilichen Ermittlungen zu diesem Fall sind abgeschlossen, er liegt nun bei der Staatsanwaltschaft“, erklärt ein Polizeisprecher auf Anfrage. Als Brandursache komme sowohl ein technischer Defekt als auch fahrlässige Brandstiftung in Betracht. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung hätten sich bislang nicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich