Winnenden

Psychiatrie-Mitarbeiter stehen hinter Verdi und fordern 300 Euro mehr im Monat

Verdi2
Beschäftigten des ZfP - Klinikum Schloss Winnenden: Sie unterstützen die Gehaltsforderung der Gewerkschaft Verdi. © Joachim E. Röttgers

35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums für Psychiatrie haben am Donnerstag (7.10.) einen Teil ihrer Mittagspause abgezwackt und für ein Foto der Gewerkschaft Verdi posiert. Angeleitet von Fotograf Joachim Röttgers hielten sie ein Transparent, einen großen und viele kleine „300-Euro-Scheine“. Damit ist fast schon alles gesagt, was die Gewerkschaft für Beschäftigte im Gesundheitswesen des öffentlichen Dienstes in der am Freitag beginnenden Tarifrunde fordert: 300 Euro mehr Lohn im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich