Winnenden

Radler-Kontrolle in Winnenden: 99 Einsichtige angetroffen, ein Rowdy entwischt

20211026122712_5I7A9203
Auch wer sein Rad durch die Fußgängerzone geschoben hat, wurde am Mittwoch von Polizisten angesprochen. © Gabriel Habermann

Auf der Schlossstraße lässt es sich gemütlich radfahren. Zumindest dort, wo sie Fußgängerzone ist. Ein Blick aufs Handy geht da auch, es kann ja kein Auto kommen und einen gefährden. Das dachte vielleicht der etwa 13 Jahre alte Junge, der genau so, die Augen aufs Display des Mobiltelefons gerichtet, am Dienstagmittag von einem Polizisten des Winnender Reviers angehalten wurde. Nett vom Tonfall her, gleichzeitig aber keinen Widerspruch duldend, fängt der Beamte mit dem harmloseren Verstoß des

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion