Winnenden

Rangelei vor Winnender Gaststätte: 35-Jähriger verletzt 55-Jährigen mit Messer

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeieinsatz Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 35-Jähriger hat am Sonntagmorgen (27.09.) kurz nach 5 Uhr einen 55-jährigen Mann mit einem Messer verletzt.

Zuvor waren die beiden Männer nach Angaben der Polizei in einer Gaststätte in der Ringstraße aufeinandergetroffen. Aufgrund der Sperrstunde hatte der 55-Jährige den 35-Jährigen zum Gehen aufgefordert. Der 35-Jährige habe nicht reagiert. Aus dem Grund habe der 55-Jährige den 35-Jährigen am Arm nach draußen geführt.

Der 35-Jährige entfernte sich zunächst, kam dann aber zurück. Im anschließenden Gerangel verletzte er den 55-Jährigen mit einem Messer. Danach flüchtete der 35-Jährige erneut. Als die herbeigerufene Polizeistreife vor Ort eintraf, kam der 35-Jährige an den Tatort zurück und gab sich zu erkennen. Ihm droht nun ein entsprechendes Strafverfahren.