Winnenden

Rekordbesuch bei der Winnender Berufe-Messe "Abenteuer Wirtschaft"

MesseAusbildung
Nach einem Jahr Pause konnte die Berufe-Messe in Präsenz, mit Mundschutz, Kontaktnachverfolgung und getesteten Lehrern und Schülern stattfinden. © Gaby Schneider

Die Ausbildungs- und Studienmesse „Abenteuer Wirtschaft“ ist am Donnerstag mit 675 Besuchern zur vollen Zufriedenheit des Veranstalters abgelaufen. Der Zuspruch war dem neuen Konzept geschuldet, nach dem der Termin und die Besuchszeit mit allen Winnender Schulen im Vorfeld abgestimmt wurden. 33 Firmen, von Alfred Kärcher bis T.E.D. Com, stellten 66 Ausbildungsberufe vor, von Alltagsbetreuer bis Zerspanungsmechaniker. Des Weiteren konnten sich die Gymnasiasten über 39 (duale) Studiengänge,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich