Winnenden

Schleichverkehr nach Bürg: Bußgelder drohen

Steuer Auto Fahren Fahrer Autofahrer Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay.com

Wer mit dem Auto von Winnenden nach Bürg will, muss derzeit einen Umweg über Hertmannsweiler und Stöckenhof fahren. Grund ist die große Baustelle auf der Kreisstraße zwischen Baach und Bürg. Wer unberechtigterweise abkürzt, dem drohen Strafen. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung. Lediglich der Linienersatzbus und wer eine entsprechende Ausnahmegenehmigung hat, dürfe die Abkürzung nehmen.

90 Euro Bußgeld

Da diese Strecke nicht für den allgemeinen Verkehr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich