Winnenden

Schwere Erpressung auf Winnender Bolzplatz: Männer halten 15-Jährige fest

erpressung
Der Bolzplatz im Schelmenholz war Schauplatz eines geplanten Drogendeals, der sich zu einer räuberischen Erpressung entwickelte. © Benjamin Büttner

So richtig nach hinten losgegangen ist ein geplanter Drogendeal, der auf dem Bolzplatz beim Schelmenholz hätte stattfinden sollen. Denn statt dem Dealer sind ein 17-Jähriger und seine Freundin im Februar zwei jungen Männern begegnet, die weit mehr als die Übergabe von Marihuana im Sinn hatten. Mit Beharrlichkeit, Einfühlungsvermögen und Geduld entwirrten im Waiblinger Amtsgericht Richter Armin Blattner, der Vertreter der Staatsanwaltschaft und die Anwälte der beiden Angeklagten geradezu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar