Winnenden

Sexuelle Nötigung und Körperverletzung in Winnenden: Haftstrafe für 30-Jährigen

Zisch-Klassenbesuch am Amtsgericht zusammen mit Rechtsanwalt Jens Rabe, bitte nach ihm fragen, 10b des Remstalgymnasiums Weinsta
Für Winnenden zuständig: Das Amtsgericht Waiblingen. © Gabriel Habermann

Ein Jahr und acht Monate Gefängnis, dazu die Übernahme der Verfahrenskosten. So lautet das Urteil gegen einen 30-Jährigen, der sich wegen sexueller Nötigung in Tateinheit mit Körperverletzung vor dem Waiblinger Schöffengericht zu verantworten hatte. Für die Geschädigte war die Gerichtsverhandlung eine schwere Belastung, weil sie den Tathergang ausführlich schildern musste.

Ein Geständnis hätte dem Angeklagten und der Geschädigten geholfen

Es darf unterstellt werden, dass ihr

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion