Winnenden

Sieger des internationalen Städtebau-Wettbewerbs fürs "Produktive Quartier" in Winnenden: Jott Architekten Frankfurt

Luftbild: IBA'27 Gelände Winnenden, 02.11.2020.
Luftbild: Gelände des IBA’27-Projekts »Produktives Stadtquartier Winnenden«. © Benjamin Beytekin

Wie wird das Quartier zwischen der Marbacher Straße und der Schwaikheimer Straße, das sogenannte „Produktive Stadtquartier Winnenden“, in Zukunft aussehen? Den von der Stadt ausgelobten Wettbewerb hat das Frankfurter Architekturbüro JOTT architecture and urbanism gewonnen.

Bei dem Städtebau-Wettbewerb hatten insgesamt 34 Teilnehmer/-innen ihre Entwürfe abgegeben. Das Preisgericht hat am 23. und 24. Februar getagt und Preise und Anerkennungen vergeben. Viele Jahrzehnte wurden

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion