Winnenden

Siegfried-Steiger-Stiftung schenkte vor 50 Jahren jedem Bundesland einen Rettungswagen

steiger-stiftung
Rex Gildo übergibt im Dezember 1971 im Beisein von Siegfried Steiger in München dem bayerischen Ministerpräsidenten Alfons Goppel einen Notarztwagen. © privat

Vor 50 Jahren schenkte die Björn-Steiger-Stiftung jedem der damals elf Bundesländer einen Rettungswagen mit medizinischer Ausstattung. Dies sei die Initialzündung für den Aufbau des modernen Rettungsdiensts in Deutschland gewesen, schreibt Dr. Jens Kreutzfeldt in einer Pressemitteilung zu dem Jubiläum. Was heute selbstverständlich sei, sei damals noch Neuland gewesen: Notfallversorgung vom Unfallort bis in die Notaufnahme statt bloßem Transport ins nächste Krankenhaus.

Noch Mitte der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion