Winnenden

Stadtwerke warnen vor gefälschten E-Mails

email-email-447458_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Winnenden.
Die Stadtwerke Winnenden warnen vor gefälschten E-Mails, die in betrügerischer Absicht, scheinbar im Namen der Stadtwerke beziehungsweise ihrer Mitarbeiter, derzeit flächendeckend versendet werden. Darin werden die Empfänger darauf hingewiesen, dass ihre Rechnung aufrufbar sei oder ähnliche Vertragsunterlagen im Anhang.

In einigen Fällen werden sie aufgefordert, einen Anhang zu öffnen oder auf einen Link zu klicken. Dieser Link dient jedoch einzig dem Zweck, den Computer des Nutzers mit Schadcode („Trojaner“) zu kompromittieren. Empfänger dieser E-Mail sollten sie daher unverzüglich löschen und keinesfalls auf den angegebenen Link klicken oder den Anhang öffnen. Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass sie momentan keine Vertragsunterlagen unaufgefordert per E-Mail an Kunden versenden.