Winnenden

Stau bei Bauanträgen in Winnenden: Amt überlastet

Adelsbachhuelle
Winnenden Neubaugebiet Adelsbach: Viele Mehrfamilienhäuser wie dieses sind im Rohbau fast fertig. Bei neuen Bauanträgen dauert es zurzeit etwas länger. © Gaby Schneider

Mit Bauanträgen lief es viele Monate ganz passabel im Raum Winnenden, was man an den vielen Neubauten in den Gebieten Adelsbach (Winnenden) und Heiße Klinge (Schwaikheim) sieht. Aber jetzt kommt eine Meldung von der Baurechtsbehörde, dass es einen Stau gibt bei Bauanträgen, und dass der seine Gründe hat.

Krankheit und Nachbesetzung

Der für Bauanträge zuständige Gemeindeverwaltungsverband Winnenden-Schwaikheim-Leutenbach (GVV) informiert: „Aufgrund des sehr hohen Antragsvolumens und eines kurzfristig entstandenen Personalengpasses (durch Krankheit und Nachbesetzung) kommt es zu verlängerten Bearbeitungszeiten bei der Genehmigung von Bauvorhaben. Die Verfahren werden nach Eingang und ab der Vollständigkeit schnellstmöglich von unseren Mitarbeitern bearbeitet. Bitte sehen Sie daher von individuellen Nachfragen hinsichtlich des Bearbeitungsstandes zur Entlastung unserer Mitarbeiter ab - sie können so schneller die Anträge abarbeiten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.“