Winnenden

Straßensperrungen im Mai

Eine Baustelle in der Marbacher Straße in Winnenden._0
Die Baustelle in der Marbacher Straße in Winnenden. © ZVW/Danny Galm

Winnenden. Ein paar Baustellen hat man immer. Jetzt, zum Beispiel, ist in Winnenden die Marbacher Straße gesperrt, die Durchfahrt an der Ruitzenmühle ist eingeschränkt, und im Wohngebiet Schiefersee sind wechselnde Sperren aufgebaut wegen der vielen Bauarbeiten für Wohnungen.

Das behindert einige Durchfahrten, aber es ist im Rahmen des Üblichen. Der Mai bringt mehr an Sperren und Baustellen. Zwischen Hertmannsweiler und Höfen geht ab 22. Mai gar nichts mehr. Dafür ist in der Ruitzenmühle die Straße wieder ganz frei. Komplett gesperrt wird die Seegartenstraße und gleichzeitig sollen auch in der Wallstraße Fernwärmerohre bearbeitet werden, während die Sperrung der Marbacher Straße bestehen bleibt.

Es könnte eng werden in der Stadt. Beatrice Hertel, Leiterin des städtischen Ordnungsamts, hat die Daten für unsere Grafik geliefert und kennt die möglichen Probleme. Sie will, falls sich zu viele Engpässe abzeichnen, Baustellen zeitlich verschieben.