Winnenden

Teure Poller für Sicherheit bei Heimattagen

Poller_0
Die Poller sollen einem Terrorangriff mit einem Lkw vorbeugen. © Ramona Adolf

Winnenden.
Die schon vom letzten Citytreff her bekannten Poller sollen auch Feste der Heimattage in diesem Jahr gegen mögliche Terrorakte mit LKWs schützen. Beim Citytreff hatten sie 55 000 Euro gekostet. Was für einige Stadträte ein zu hoher Betrag ist. Trotzdem beschloss eine Mehrheit die gleichen Maßnahmen für das Jahr der Heimattage. Danach soll allerdings neu diskutiert und eventuell das Festgelände anders eingeteilt werden.