Winnenden

Tierische Hilfe für Schwerhörige: "Uma" wird einer der ersten Signal-Assistenzhunde

Signalhund
Angelika Schmidt mit Uma, die einer der ersten Signalhunde der Region werden soll. © Dietrich Hub/pp

Zu einem Signal-Assistenzhund soll er ausgebildet werden. Der weibliche Border-Collie-Welpe mit Namen Uma (gesprochen Juma) ist neun Wochen alt und lebt bei Angelika Schmidt und ihrem Mann. Angelika Schmidt ist Lehrerin an der Schule beim Jakobsweg und lebt mit beidseits „an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit“. Dank ihrer Hörgeräte und zusätzlicher Hörtechnik ist für sie ein Hören auf kurze Distanz in ruhiger Umgebung noch möglich, ebenso das Unterrichten.

Wenn Angelika Schmidt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich