Winnenden

Tumult am Winnender Klinikum: 15 Familienmitglieder sorgen für Polizei-Einsatz

Rems-Murr-Klinik Rems-Murr-Klinkum Winnenden Krankenhaus Klinik
Das Rems-Murr-Klinikum in Winnenden. © ZVW/Benjamin Büttner

Sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden, der im Sterben liegt, ist ein sehr verständliches menschliches Bedürfnis. Und Trauer wird von jedem anders gelebt und bekundet. Am Montagabend (25. Mai) gegen 19.30 Uhr begehrten rund 15 Mitglieder einer kurdischen Familie danach, sich von einem auf der Sterbestation des Klinikums in Winnenden liegenden weiblichen Familienmitglied zu verabschieden. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen konnte der Sicherheitsdienst die Gruppe jedoch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar