Winnenden

Was wird aus den Winnender Konzerttagen im kommenden Jahr?

Chorkonzert
Chorkonzert in der Schlosskirche mit dem Kammerchor Baden-Württemberg  im Rahmen der Konzerttage (Archivfoto). © Benjamin Büttner

Die Stadt hofft, dass die Konzerttage 2022 stattfinden können. „Trotz der anhaltenden Pandemielage lässt der Impfstoff darauf hoffen, dass einer weitestgehend regulären Durchführung der Konzerttage im kommenden Jahr nichts im Wege steht“, heißt es in einer Vorlage der jüngsten Gemeinderatssitzung. Deshalb sei die Verwaltung seit Jahresbeginn wieder damit beschäftigt, die Veranstaltungsreihe vorzubereiten. Dabei müsse allerdings bedacht werden, dass Abstandsregeln, wodurch weniger Zuschauer an den Veranstaltungen teilnehmen könnten, die Einnahmen deutlich reduzieren würden. Außerdem müsse man durch Konkurrenzprogramme aus den Nachbarkommunen mit weniger Zuschauern rechnen.

Wie entwickeln sich die Hygieneauflagen?

Auch sei der Umfang des Sponsorings momentan kaum zu kalkulieren. Bei einer Auslastung von 50 Prozent bliebe die Stadt auf Kosten von 22 000 Euro sitzen. In den Kosten noch nicht berücksichtigt sind mögliche Änderungen, was Hygieneauflagen betrifft.

Die Verwaltung hat den Gemeinderäten in der jüngsten Sitzung vorgeschlagen, die Planungen fortzusetzen. Im Falle einer coronabedingten Absage sollen die Künstler ein Ausfallhonorar von bis zu 25 Prozent pro Veranstaltung erhalten (Gesamtsumme circa 15 000 Euro). Sollte die Verkaufsquote zum Stichtag 7. Januar 2022, unter 40 Prozent der Maximalauslastung liegen, sollen die Konzerttage abgesagt werden. Der Vorverkauf soll so spät wie möglich beginnen, spätestens aber im Dezember. Dem stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Die Stadt hofft, dass die Konzerttage 2022 stattfinden können. „Trotz der anhaltenden Pandemielage lässt der Impfstoff darauf hoffen, dass einer weitestgehend regulären Durchführung der Konzerttage im kommenden Jahr nichts im Wege steht“, heißt es in einer Vorlage der jüngsten Gemeinderatssitzung. Deshalb sei die Verwaltung seit Jahresbeginn wieder damit beschäftigt, die Veranstaltungsreihe vorzubereiten. Dabei müsse allerdings bedacht werden, dass Abstandsregeln, wodurch weniger Zuschauer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper