Winnenden

Weg am Buchenbach bis in die Stadt?

1/2
Buchenbach_Bad
Urs Müller-Meßner führte eine Gruppe am Buchenbach. Im Hintergrund das Mineralbad. © Schmitzer
2/2
Buchenbach-Spielplatz
Technischer Schatten, nackter Platz – Christiane Meßner verdeutlicht den Winnendern, was sie in der Buchenbach-Aue sehen. © Schmitzer

Die Landschaft am Buchenbach könnte noch schöner, noch begehbarer und noch naturnaher werden. Das hat sich klar herausgestellt bei einem Arbeitsspaziergang von rund 80 Winnendern mit Landschaftsarchitekten der Firma Kienleplan. Im Gehen sprudelten die Ideen: Der Bach könnte ein bisschen mäandern. Die Ufer könnten abgesenkt werden auf dem alten Hundefreunde-Gelände. Eine weitere Brücke könnte eine Fußwegverbindung Richtung Hertmannsweiler schaffen. Und überhaupt würde der gute alte Buchenbach

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich