Winnenden

Weihnachtsmarkt im Spatzenhof

1/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 06_0
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
2/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 03_1
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
3/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 45_2
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
4/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 02_3
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
5/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 01_4
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
6/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 04_5
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
7/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 05_6
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
8/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 07_7
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
9/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 08_8
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
10/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 09_9
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
11/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 11_10
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
12/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 12_11
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
13/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 13_12
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
14/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 14_13
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
15/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 15_14
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
16/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 16_15
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
17/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 17_16
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
18/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 18_17
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
19/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 19_18
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
20/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 21_19
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
21/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 22_20
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
22/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 23_21
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
23/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 24_22
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
24/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 25_23
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
25/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 26_24
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
26/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 27_25
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
27/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 28_26
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
28/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 29_27
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
29/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 31_28
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
30/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 32_29
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
31/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 33_30
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
32/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 34_31
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
33/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 35_32
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
34/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 36_33
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
35/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 37_34
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
36/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 38_35
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
37/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 39_36
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
38/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 41_37
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
39/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 42_38
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
40/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 43_39
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
41/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 44_40
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
42/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 46_41
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
43/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 47_42
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
44/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 48_43
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
45/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 49_44
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
46/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 51_45
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
47/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 52_46
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
48/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 53_47
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
49/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 54_48
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
50/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 55_49
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
51/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 56_50
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin
52/52
Weihnachtsmarkt im Spatzenhof - Bild 57_51
Romantischer Weihnachtsmarkt in Leutenbach. © Benjamin Beytekin

Leutenbach. Übersichtlich, gemütlich, auch wenn noch so viele kommen, wie am Samstagabend, verströmt er heimeliges Flair. Kein Wunder, dass der Leutenbacher Weihnachtsmarkt im Spatzenhof so beliebt ist.

Vorwärts geht es nur im Zuckelgang. „Halt, mached mal kurz Platz da“, ruft einer plötzlich. Die Menge weicht zur Seite, lässt zwei Männer der Geesmusiker durch, die mit einer frisch gespülten Ladung gelber und blauer Glühweintassen eine Art „Rettungsgasse“ bahnen, damit der bei der knackigen Kälte dringend benötigte Nachschub gewährleistet ist.

Aber nicht nur am Glühweinrondell der Gees ist der Bär los. Im Spatzenhof ist kaum ein freies Plätzchen zu ergattern. Der Weihnachtsmarkt ist etabliert. „Die Besucher wissen, wo sie ihre Wurst und ihren Glühwein bekommen“, so Susanne Körner vom Organisationsteam der Geesmusiker. Die 30 Stände mit Filzsachen, Selbstgestricktem und Gebasteltem haben ihre angestammten Plätze. Kommerz und Massenware verschlägt es nicht in den Spatzenhof. Dafür hausgemachter Eierlikör mit Honig und kleine Schweizerfähnle, die liebevoll zusammen mit einer Traube ins heiße Raclettekäsebrot gesteckt werden. Es gibt Glühweingewürze, die von Kräutergeschenke-Experten gemischt wurden und schwäbische Bio-Kiwi im Eierkarton aus Lehnenberg, die noch bis Januar liegen müssen, bis sie ganz reif sind. Fruchtgelees, die wie Hinterglasmalerei von hinten beleuchtet präsentiert sind, beschienen von flackernden Kerzen in dekorierten Weckgläsern.

Imker Lösel hat schon seit vielen Jahren hier einen Stand

„Der Markt ist besonders und kuschelig, es gab schon immer viel Kunsthandwerk und Bastelsachen“, meint Imker Karl-Heinz Lösel, der ihn seit den 80er Jahren kennt. Genaue diese Mischung aus „handgemacht“ und „klein-schnuckelig“ habe sich herumgesprochen: „Wir merken es, dass Besucher immer mehr von auswärts kommen. Sein Stand wurde als drittschönster ausgezeichnet, was ihn und seine Frau zwar freut, aber auch ein bisschen erstaunt. „Die Dekoration mit grünem Samt zusammen mit der Farbe der Bienenwachskerzen ist immer dieselbe, seit Jahren“, so Elisabeth Lösel, die in ihrer Langlaufmontur mit dicken Stiefeln am Stand ausharrt. Der Stand sei nur deshalb so schön, weil sie für das Dekorieren zuständig ist, scherzt ihr Gatte.

Exklusiv für den Weihnachtsmarkt

Im Schönschmücken unangefochten an der Spitze sind die fünf Frauen am Stand von Verona Schaich. Auch dort herrscht Freude und Überraschung. „Wir haben nichts Neues am Stand gemacht“, sagt Beate Grünitz. Am Dachfirst des Häuschens hängt eine Girlande aus Naturmaterialien, die sie zwei Wochen vor dem Markt frisch binden. Jede Frau bestückt den Stand mit unterschiedlichen handwerklichen Fähigkeiten. Es gibt hübschen Tonschmuck und verschiedene Anhänger für den Weihnachtsbaum aus Ton, Gefäße und selbstgebundene Adventskränze, genähte Taschen, Kulturbeutel und Tonfiguren mit gehäkelter Kleidung. Sie stellen alles exklusiv nur für den Weihnachtsmarkt her. Die „Sächele“ passen hierher, jedes Jahr kommen neue Ideen bei ihren wöchentlichen Bastelstunden hinzu. Dieses Jahr sei der Friedensengel mit Flügeln aus Draht der Renner.

Selbstbemalte Glaskugeln aus Leutenbach

Eine feste Größe sind auch die handbemalten Glaskugeln von Horst Meier aus Leutenbach. „Wir kaufen jedes Jahr eine neue Kugel, das hat bei uns Tradition“, erzählt Olesja Vogel aus Remseck. Sie findet eine lila Kugel, auf der ihr und den Kindern Melissa, Ivan und Ilja zwei Schneemänner entgegenlachen - „passend zum lila-weißen Weihnachtsbaum“, sagt sie. Jedes Exemplar hat Meier mit Acrylfarbe handbemalt. Vier Monate ist er beschäftigt, bis er sie mit den eingeschneiten Häusern, Pinguinen und weißen Tannen mit filigranem Pinselstrich auf die dünnen Glaskugeln gebracht hat.

Weihnachtliche Melodien leicht „angeguggt“

Die Qualität des Weihnachtsmarktes zeigt sich nicht zuletzt an der Musikauswahl, im Spatzenhof natürlich ebenfalls „von Hand“, nicht vom Band. Sehr idyllisch und romantisch wird es, als die Weihnachtsgees mit ihren beleuchteten Instrumenten Lieder präsentieren. Jingle Bells und Rudi mit der roten Nase - Letzteres sogar mit einer „wochenlang einstudierten Choreografie“, die darin besteht, dass alle Musiker rote Elchgeweihe auf ihren Köpfen tragen. Die weihnachtlichen Melodien sind leicht „angeguggt“. Das typische Guggeninstrument, der Granitblock, lasse sich aber nicht weihnachtlich einbinden, erklärt Kalle Wielsch. „Er darf erst bei der Kampagne ab dem 7. Januar wieder mit.“ Dafür gibt es ein Wiederhören mit dem Schädderle, gespielt von den Gees-Kindern.

Schüler sangen

Bei der Standprämierung landete der von Verona Schaich auf dem ersten, der von Anneliese Fischer auf dem zweiten und der von Karl-Heinz Lösel auf dem dritten Platz.

Kinder der Grundschule Weiler zum Stein haben Lieder gesungen. Kinder vom Hort und Kernzeitkinder haben den Weihnachtsbaum geschmückt und gesungen.