Winnenden

Weiterführende Schule Winnenden, Leutenbach, Schwaikheim: Anmeldung bis 10. März

Winnender Schulen
Vor der Geschwister-Scholl-Realschule. © Alexandra Palmizi

In Winnenden und Umgebung können Eltern ihre Kinder bis spätestens 10. März für eine weiterführende Schule anmelden. Darauf macht Winnendens geschäftsführende Schulleiterin, Sabine Klass, aufmerksam.

Nach den erfolgten Beratungsgesprächen haben Kinder und ihre Eltern demnach am 4. Februar die Grundschulempfehlung erhalten. Die sonst üblichen Info-Veranstaltungen der weiterführenden Schulen können bedingt durch die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Daher informieren die Schulen auf andere Weise.

Auf den Homepages der Schulen finden Interessierte Informationen zur jeweiligen Schule und zum besonderen Profil, ebenso die Anmeldemodalitäten. Das Anmeldeformular kann man entweder von der jeweiligen Homepage downloaden, im Sekretariat der Schule abholen (zuvor anrufen) oder sich zuschicken lassen.

Das ist zu beachten: Anmeldeformular ausfüllen, Original beifügen

Im Anschluss muss das Anmeldeformular ausgefüllt werden, die Blätter 3 und 4 der Grundschulempfehlung (das Original, keine Kopie!) müssen beigefügt werden, eine Kopie der Geburtsurkunde sowie, wenn vorhanden, das Dokumentationsblatt zum Masernschutz.

Nach § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) haben Schüler vor der Teilnahme am Unterricht einen Nachweis vorzulegen, dass sie ausreichend gegen Masern geimpft oder gegen Masern immun sind. Der erforderliche Nachweis kann auf folgende Weise erbracht werden: durch einen Impfausweis, ein ärztliches Zeugnis über einen ausreichenden Impfschutz, über eine Immunität, über eine Kontraindikation oder über ein Dokumentationsblatt der Grundschule. Wenn möglich und wenn vorhanden, ist dieses Dokumentationsblatt den Anmeldeunterlagen beizufügen. Der Nachweis über den Masernschutz kann notfalls auch zu einem späteren Zeitpunkt im Sekretariat der aufnehmenden Schule, spätestens bis zum 31. Juli 2022, vorgelegt werden. Einzelheiten dazu regelt die aufnehmende Schule.

Alle Unterlagen bis spätestens 10. März 2022 abgeben

Alle Unterlagen müssen bis spätestens 10. März 2022 abgegeben werden (genaue Informationen dazu gibt es auf den Homepages der Schulen).

Die Kontaktdaten der weiterführenden Schulen in Winnenden und Umgebung:

  • Geschwister-Scholl-Realschule , Kelterstr. 3, 71364 Winnenden, Tel.: 07195/920783, Homepage: www.gsr-winnenden.de.
  • Albertville-Realschule , Albertviller Str. 32, 71364 Winnenden, Tel.: 07195/910012 , Homepage: www.ars-winnenden.de.
  • Georg-Büchner-Gymnasium, Paulinenstr. 29, 71364 Winnenden, Tel.: 07195/1341100 , Homepage: www.gbg-winnenden.de.
  • Lessing-Gymnasium, Albertviller Str. 26, 71364 Winnenden, Tel.: 07195/1341200, Homepage: www.lessing-gymnasium-winnenden.de.
  • Ludwig-Uhland-Gemeinschaftsschule Uhlandstr. 8, 71409 Schwaikheim, Tel.: 07195/95380 , Homepage: www.l-u-gms.de.
  • Gemeinschaftsschule Leutenbach, Theodor-Heuss-Str. 27, 71397 Leutenbach, Tel.: 07195/9190340 , Homepage: www.gms-leu.de.

In Winnenden und Umgebung können Eltern ihre Kinder bis spätestens 10. März für eine weiterführende Schule anmelden. Darauf macht Winnendens geschäftsführende Schulleiterin, Sabine Klass, aufmerksam.

Nach den erfolgten Beratungsgesprächen haben Kinder und ihre Eltern demnach am 4. Februar die Grundschulempfehlung erhalten. Die sonst üblichen Info-Veranstaltungen der weiterführenden Schulen können bedingt durch die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Daher

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper