Winnenden

Welttag für seelische Gesundheit am ZfP Winnenden mit virtuellen Teilnehmenden

Tag der Psychischen gesundheit am PLK Winnenden
Mit Abstand gelungen: Glückliche Podiumsteilnehmende an der Hybridveranstaltung am Welttag für seelische Gesundheit (v .l. n. r.): Moderatorin Martina Müller-Keitel (Profile GmbH), Dr. Steffen Creuz (Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie West), Dr. Marianne Klein (Ärztliche Direktorin), Regine Pfeifer (Fachbereichsleiterin Soziale Dienste im Kreisjugendamt), Andreas Raether (Chefarzt der Klinik für Alterspsychiatrie und -psychotherapie) und Michiko Pubanz (Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im ZfP). © ZfP Winnenden

Zum Welttag für seelische Gesundheit hatte das ZfP Klinikum Schloss Winnenden am 10. Oktober 2020 sowohl Publikum vor Ort als auch Online-Teilnehmende über Livestreaming eingeladen. „Im Festsaal unseres Zentrums für Psychiatrie finden unter normalen Umständen gut 200 Personen Platz. Um Abstandsregeln und Hygieneschutzvorkehrungen konsequent einhalten zu können, müssen wir die Kapazitäten aktuell leider stark begrenzen. Mit der Hybridveranstaltung haben wir eine Lösung gefunden, die vielen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar