Winnenden

Wie Gäste in Winnender Lokalen auf die 3G-Kontrolle reagieren

Bacchuskeller
Kosta Gatsios bewirtet wieder im Gewölbe des Bacchus-Kellers. © Gaby Schneider

Wie kommt die 3G-Kontrolle bei Gastronomen und ihren Gästen an? Gibt es Unmut oder gar Aggressionen, wie der Dehoga-Verband berichtet? Und was ist, wenn in der fortdauernden Pandemie die Warnstufe oder gar die Alarmstufe erreicht wird, mit was rechnen die Restaurants? Wir fragten bei Frank Windeisen (Traube Hanweiler) und Kosta Gatsios (Bacchus-Keller) nach.

„Wir haben auf jeden Fall Gäste verloren, die sich nicht testen lassen wollen“, sagt Frank Windeisen. Trotzdem ist sein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich