Winnenden

Wie sich die Volkshochschule wegen Corona turboschnell digitalisiert hat - und trotzdem Angst vor roten Zahlen haben muss

Maskenrätsel Andreas Frankenhauser
Andreas Frankenhauser leitet seit März 2020 die Volkshochschule. © ALEXANDRA PALMIZI

Wie gehen zehn Winnender in den unterschiedlichsten Berufen mit der Maske um? In Teil 8 unserer kleinen Serie berichtet Andreas Frankenhauser, Leiter der Volkshochschule Winnenden und Umgebung, von seinem ersten Jahr in Winnenden. Er hat am 2. März 2020 angefangen – und statt Einarbeitung und Antrittsbesuchen fand er sich im Krisenmanagement und Lockdown-Stress wieder.

Damals im März, beim ersten Gespräch, ahnten er und die Berichterstatterin nicht, was Corona noch alles mit sich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion