Winnenden

Wie Taxifahrer in Winnenden sich durch die Coronakrise kämpfen

Taxi Buffi
Sabine und Andreas Rost, die Inhaber des Taxiunternehmens Buffi. © Gabriel Habermann

Das Taxi ist da, der Kunde steigt ein - und hustet die ganze Fahrt über. Dem Fahrer muss in Zeiten von Corona ja ganz schön mulmig werden, wenn er mit Fremden auf engstem Raum in der Autokabine sitzt. Wir hakten bei zwei Winnender Taxiunternehmen nach, wie sie sich schon vor dem Mund-Nasen-Masken-Gebot geschützt haben.

„Bis die Anweisungen vom Land Anfang April kamen, haben wir die Kunden teils gebeten, hinten Platz zu nehmen, oder uns selbst mit Mund-Maske und anschließend

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich