Winnenden

Winnenden: 262 Corona-Tests und viele Hilfsgüter bei Spendenaktion

IMG_9145
Das Team der Teststation mit gespendeten Artikeln. © privat

Philipp Hatzis hat mit seinem Team über die Weihnachtstage kostenlose Corona-Schnelltests bei der Station am Wunnebad-Schotterparkplatz abgenommen. Verbunden hat er die Tests mit einer Spendensammlung für Menschen in der Ukraine (wir haben berichtet).

Der Winnender erzählt am Telefon, dass schon länger nicht mehr so viel los gewesen ist an der Teststation. „Wir hatten gut zu tun und haben 262 Test gemacht.“ 15 dieser Tests sind positiv ausgefallen.

Und auch mit dem Spendenaufruf ist der Testbetreiber zufrieden. Ein Kleintransporter ist nahezu voll. Viele Powerbanks, warme Jacken und Winterstiefel sind zusammengekommen.

Kontakt zu Schwaikheimer Verein

Hatzis hat Kontakt zur Schwaikheimer Ukrainehilfe, will den Transporter vermutlich selbst in den Ort „Kowel“, nahe der polnischen Grenze, steuern.

Philipp Hatzis hat mit seinem Team über die Weihnachtstage kostenlose Corona-Schnelltests bei der Station am Wunnebad-Schotterparkplatz abgenommen. Verbunden hat er die Tests mit einer Spendensammlung für Menschen in der Ukraine (wir haben berichtet).

Der Winnender erzählt am Telefon, dass schon länger nicht mehr so viel los gewesen ist an der Teststation. „Wir hatten gut zu tun und haben 262 Test gemacht.“ 15 dieser Tests sind positiv ausgefallen.

{element}

Und auch mit dem

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper