Winnenden

Winnenden: Erste Corona-Kontrollen in Gastronomie ergeben nur kleinere Verstöße

Light Lockdown
Ordnungsamtsmitarbeiter auf Kontrollgang. © ALEXANDRA PALMIZI

Wie angekündigt sind seit Donnerstag Kontrolleure der Stadt in Gastronomiebetrieben unterwegs, um nach dem Einhalten der Corona-Regeln zu schauen. Die ersten Kontrollen bis 16 Uhr haben nach Auskunft der städtischen Pressesprecherin Emely Rehberger keine größeren Verstöße ergeben.

Die städtischen Vollzugsbeamten hatten in den besuchten Wirtschaften allenfalls ein paar Kleinigkeiten zu monieren. Am Abend und am Freitag gehen die Kontrollen weiter.