Winnenden

Winnender Buchhändler Kreh und Osiander enttäuscht: Kein Stöbern, nur noch abholen

Buchhändler
Bei Osiander hat sich am Montagvormittag eine kleine Schlange gebildet. Ab Dienstag dürfen Kunden den Laden nicht mehr betreten. © ALEXANDRA PALMIZI

Wer sich am Samstag noch mit Lesestoff für die Ostertage eingedeckt hat, konnte das weitestgehend ohne Einschränkungen tun. Am Montag war auch für Buchhandlungen ein Termin (Click & Meet) nötig. Ab Dienstag gibt es Bücher nur noch auf Bestellung (Click & Collect). „Wir sind wahnsinnig enttäuscht“, erzählt Alisa Bub, Filialleiterin von Osiander in der Marktstraße, am Montagvormittag. Denn bis einschließlich Samstag zählten Buchhandlungen zu Läden des täglichen Bedarfs. Termine waren

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion