Winnenden

Winnender Querköpf im Lockdown: Das neue Häs wartet schon

1/2
Querköpfe
Sylvie Petermann (links) und Dunja Anessiadis am Viehmarktplatz. © ALEXANDRA PALMIZI
2/2
Narren
Der Rathaussturm der Winnender Querköpf im vergangenen Jahr. © Gabriel Habermann

Für Faschingsfreunde sind diese Tage im Lockdown besonders bitter. „Emotional geht es uns nicht gut“, sagt Dunja Anessiadis, Vorständin der Winnender Querköpf. Wo die Guggenmusiker doch eigentlich von Umzug zu Umzug gezogen wären, herrscht in diesem Jahr gähnende Leere im Kalender. „Am Donnerstag wäre eigentlich unser Rathaussturm gewesen“, erzählt Sylvie Petermann wehmütig, die ebenfalls im Vorstand der Querköpf ist. Auch die Narrenmesse werde fehlen. „Beides wurde in den letzten Jahren von

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar