Winnenden

Wohnen und Arbeiten an einem Ort? Für die IBA will Winnenden ein zukunftsweisendes Gewerbegebiet schaffen

Luftbild: IBA'27 Gelände Winnenden, 02.11.2020.
Was wird aus den freien Feldern in der Bildmitte? Ein Städteplanerwettbewerb soll Ideen bringen. © Benjamin Beytekin

Wie wollen wir in Zukunft leben, wohnen und arbeiten? Kriegen wir das alles auf einem Platz hin? Wohnen wir neben der Werkstatt oder dem Büro und machen die Mittagspause dann auf einem Platz im Gewerbegebiet? Es klingt wie ein unerfüllbarer Traum aus alter Zeit. Aber es ist ernst. Es sind die Kernfragen der Internationalen Bauausstellung IBA, die 2027 in den Raum Stuttgart kommt. Winnenden will diese Fragen beantworten mit einem Gewerbegebiet, das lange geplant war und bis 2027 in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar