Winnenden

Wohnraum für Flüchtlinge gesucht: Hilft eine Erweiterung der Unterkunft an der Albertviller Straße?

Fluechtlingsheim
Die Flüchtlingsunterkunft an der Albertviller Straße. © Gaby Schneider

Der Mietvertrag für die Flüchtlingsunterkunft an der Albertviller Straße endet zum Jahresende 2021. Der Landkreis braucht diese Plätze für die Unterbringung von geflüchteten Menschen, die aus Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes kommen. Der Mietvertrag an der Friedrich-Jakob-Heim-Straße schon früher, nämlich in knapp drei Wochen. Das erhöht den Druck auf die Stadt, die für die Unterbringung von Flüchtlingen verantwortlich ist, die bereits seit zwei Jahren in Deutschland leben. Hilft eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar