Winnenden

Wunnebad-Gäste zahlen bald mehr

706170b3-23e6-49f5-9fec-c3b72cdfc452.jpg_0
Zum Winterschwimmen im 50-Meter-Freibadbecken herrschten am Mittwoch die romantischsten Wetterbedingungen. © ZVW/Alexandra Palmizi

Winnenden.
Die Stadtwerke Winnenden machen etwas ganz Unpopuläres. Etwas, worüber sich jeder von Herzen aufregen kann: Sie erhöhen die Eintrittspreise für Schwimmer, Saunagänger und Eisläufer im Wunnebad. Wir haben uns nach den Hintergründen bei Stadtwerke-Chef Stefan Schwarz und beim Bäderleiter Sascha Seitz erkundigt.

Hier geht es dirket zu den neuen Preisen im Überblick

Um wie viel Prozent erhöhen die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar