Winnenden

Zwischen Baach und Bürg: Was macht der Kleinbus in der Glättezeit?

Ersatzbus
Der freundliche Fahrer des Kleinbusses, der seit September auf Feldwegen von Baach nach Bürg und zurück fährt. © Benjamin Büttner

Probleme sind da, damit man sie löst. So wie ein Mann aus Bürg zum Beispiel. Er fragte uns von der Zeitung an einem warmen Herbsttag: Was ist mit dem Ersatzbus auf der steilen, schattigen, engen Ausweichstrecke bei Schnee und Eis? Wir von der Zeitung fragten das Landratsamt und das Busunternehmen. Das Landratsamt sagte: Es kommt ein Dienstleister und streut die Strecke. Die Firma Dannenmann sagte: Wenn es trotzdem zu glatt sein sollte, muss der Bus so lange warten, bis er wieder fahren kann.

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion