Winterbach

Corona-Schnelltests in den Apotheken: Wo es sie gibt, was sie kosten und für wen sie geeignet sind

Test Uhland-Apotheke
Abstrich der Nasen- und Rachenschleimhaut für den Antigen-Schnelltest. © Gabriel Habermann

Seit Mitte Dezember dürfen Apotheken Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus anbieten. Mittlerweile machen das auch mehrere Apotheken im Raum Schorndorf, zum Beispiel die Bären-Apotheke in Remshalden-Grunbach, die Michaels-Apotheke in Winterbach und die Uhland-Apotheke in Schorndorf. Wie kommt man zu einem Schnelltest?

Bei den Antigen-Schnelltests wird, wie bei den aufwendigeren PCR-Tests, die im Labor ausgewertet werden, ein Abstrich der Nasen- und Rachenschleimhaut genommen. Der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion