Winterbach

Die Winterbacher Pianistin Josefa Schmidt kann man gerade nicht live erleben, jetzt aber auf einer traumhaften CD hören

Josefa Schmidt
Die junge Pianistin Josefa Schmidt (22) stellt sich auf ihrer CD als unsentimental musikalische Traumforscherin vor. © markus kuczewski

Ach war das schön! Und wie lange ist es schon her? Nun, gerade mal ein Jahr. Das Bürgerhaus Kelter in Winterbach platzte aus allen Nähten beim traditionellen Neujahrskonzert 2020 des örtlichen Kulturrings, als Josefa Schmidt mit dem „Trio Pirveli“ ein atemberaubend-begeisterndes Konzert gab.

Dieses Jahr ließ Corona es nicht zu. Unter anderen Umständen wäre die junge Pianistin mit einem Solo-Konzert aufgetreten. Klassisches von Scarlatti, Haydn und Schumann, „gemischt mit einigen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion