Winterbach

Gemeinde vermietet Fläche bei den Sportplätzen für 35 Meter hohen Mobilfunkmast

Mobilfunk
Oft umstritten: Mobilfunkmasten. © Benjamin Büttner

Mit einem neuen Mobilfunkmast will die Gemeinde Winterbach die teilweise sehr schlechte Versorgung mit mobilem Internet verbessern. Dazu soll eine Fläche beim Sportgelände am östlichen Ortsrand Richtung Weiler an die Telekom vermietet werden – der Schorndorfer Teilort bekommt so auch etwas vom neuen Mast ab. Durch die Höhe von 35 Metern soll die Strahlenbelastung unter sehr engen Grenzwerten liegen. Bürgermeister Sven Müller geht davon aus, dass auf diesem Mast und auch den anderen in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich