Winterbach

Giovane-Elber-Hilfsverein spendet 11.000 Euro für Herzoperationen bei Kindern

Elber-Spende
Richard Schrade vom Giovane-Elber-Hilfsverein mit Prof. Dr. Dr. Christian Schlensak und Prof. Dr. Hartmut Gabler vom Verein Hand aufs Herz (von links). © Giovane-Elber-Hilfsverein

Knapp ein Vierteljahrhundert lang engagierte sich der Winterbacher Richard Schrade als Beiratsvorsitzender der Giovane-Elber-Stiftung und im Verein zur Förderung brasilianischer Straßenkinder. Altershalber und aus gesundheitlichen Gründen gab er 2018 alle Ämter ab und wollte sich zur Ruhe setzen. Doch daraus wurde nichts: Nach einer schwierigen aber erfolgreich verlaufenen Operation am offenen Herzen in der Universitätsklinik Tübingen brannte der 72-Jährige erneut für eine karitative Aktion.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich