Winterbach

Kindergartenplätze in Winterbach werden knapp: Was das für die Eltern bedeutet

Notbetreuung
Im Kindergartenjahr 2021/22 wird es in Winterbach bei den Betreuungsplätzen so eng wie nie. © Gabriel Habermann

Zuletzt wurden in Winterbach eigentlich sogar Kindergartenplätze abgebaut und der Kelterkindergarten wurde geschlossen, weil zu wenig Bedarf für Betreuung da war. Jetzt wird es plötzlich eng. Durch viele Zuzüge und die Veränderung des Stichtags zur Einschulung kann die Gemeinde im kommenden Kindergartenjahr ein paar Kindern keinen Platz bieten. Man werde aber niemanden hängenlassen, verspricht Katrin Leitlein, die im Rathaus für die Kindergärten zuständig ist.

{element}

Bisher war die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion