Winterbach

Schlamm im Lehenbachsee: Hochwasserschutz gefährdet

Lehenbachstausee
Der Lehenbachsee ist Biotop, Fischgewässer, vor allem aber das Hochwasserrückhaltebecken für Winterbach. © Alexandra Palmizi

Vor 57 Jahren wurde er errichtet, um Winterbach vor einem Hochwasser zu schützen, wie es statistisch alle tausend Jahre einmal vorkommt. Doch inzwischen ist der Lehenbachsee selbst zu einem Hochwasserrisiko für die Gemeinde geworden. Denn am Boden des Stausees haben sich über die Jahrzehnte viele Sedimente angesammelt. Deshalb hat der Winterbacher Gemeinderat jetzt einstimmig beschlossen, die Entschlammung des Sees zügig anzugehen.

Seit 1963 wurde der See noch nie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich