Winterbach

„Total verzweifelt auf der Suche“: Ende der Winterbacher Nachbarschaftshilfe droht

Nachbarschaftshilfe
Ulrich Wallkamm (links) gibt sein Amt als Vorsitzender des Nachbarschaftshilfevereins auf, Einsatzleiterin Silvia Kutzias meldete sich mit einer Kollegin jetzt im Gemeinderat zu Wort und bat um Unterstützung bei der Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger. © Benjamin Büttner

Hilfe und Unterstützung für den Alltag alter und kranker Menschen, der Secondhand-Klamottenladen, das „Lädle“, Fahrdienste und die Veranstaltung „Kelter, Kaffee, Klatsch, Kultur“ – das sind alles Beispiele dafür, was die Nachbarschaftshilfe in Winterbach auf die Beine stellt. Jetzt könnte es damit vorbei sein. Denn: Der bisherige Vorsitzende Ulrich Wallkamm hört auf, und es gibt keine Nachfolgerin und keinen Nachfolger. Ist das das Ende des Vereins? Die Einsatzleiterin und ihre

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich