Winterbach

Umbau der Bushaltestellen für mehr Barrierefreiheit: Warum auch die Haltestelle in der Winterbacher Ortsmitte schon wieder neu gemacht werden muss

Haltestelle Remsbrücke
Die Haltestelle „Remsbrücke“ in Richtung Ortsmitte soll verlegt werden. Unter anderem soll dadurch erreicht werden, dass Autos den haltenden Bus nicht mehr überholen können, um gefährliche Situationen zu vermeiden. © Gabriel Habermann

Der Einstieg in den Bus ist derzeit in Winterbach für Menschen, die körperlich eingeschränkt sind, aber auch für Eltern mit Kinderwagen, an vielen Haltestellen noch ein großes Hindernis. Jetzt sollen neun barrierefrei umgebaut werden. Kritisch sahen dabei manche Gemeinderäte, dass an der erst vor wenigen Jahren neu gemachten Haltestelle in der Ortsmitte schon wieder Änderungen nötig sind. Dennoch fiel die Entscheidung für den Umbau im Gremium am Ende einstimmig.

Diese Haltestellen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar