Winterbach

Warme Klamotten und anderes für Obdachlose gesammelt: "Dass man ihnen das Gefühl gibt: Sie sind Teil der Gesellschaft"

Obdachlos
Dua Altintas mit einem Teil der gespendeten Kleider und Dinge für die Obdachlosen. © Privat

Jacken, Mützen, Schals, Schlafsäcke, Thermoskannen – alles was warm hält und warm macht, hat die Hegnacherin Mirjam Altintas in den vergangenen Wochen gesammelt. An diesem Dienstag hat sie alles in Stuttgart in der Obdachlosen-Einrichtung „Olga 46“ abgegeben, 15 Bananen-Kisten voll.

{element}

Zwei Tage lang hat Mirjam Altintas dafür in der Einliegerwohnung ihres Hauses sortiert und gepackt, 30 Waschmaschinen-Ladungen gewaschen. Gesammelt hat die 36-Jährige im Bekanntenkreis, dann auch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar