Winterbach

Warum Winterbacher Klärschlamm demnächst nach Schorndorf transportiert werden muss

Kläranlage
Die Winterbacher Kläranlage. © Benjamin Büttner

Bürgermeister Sven Müller musste selbst ein bisschen schmunzeln über seinen Satz am Ende der Bauausschusssitzung: „Wir drücken alle die Daumen, dass wir noch weitere Jahre Freude an unserem Faulturm haben werden.“ Freude am Kläranlagen-Faulturm? Tatsächlich löst die Kläranlage wahrscheinlich bei den meisten Menschen eher wenig Emotionen aus. Am ehesten noch Ekel. So lange sie tut, was sie soll, nämlich das Abwasser reinigen, das man zu Hause die Toilette und den Abfluss runterspült, will man

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich