Mecklenburg-Vorpommern

Polizist mit Messer schwer verletzt - Angreifer erschossen

Polizei
In Mecklenburg-Vorpommern ist ein Polizist mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. © Lino Mirgeler

Jarmen (dpa) - Bei einem Messerangriff auf einen Polizisten in Jarmen in Mecklenburg-Vorpommern ist der Angreifer erschossen worden. Der attackierte Beamte wurde bei der Tat am Freitagabend schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte.

Der 32-jährige deutsche Tatverdächtige habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden, sagte eine Polizeisprecherin. Er sei aufgrund der Schwere seiner Schussverletzungen gestorben. Weitere Einzelheiten sind noch unklar. Der Polizeieinsatz war auf einem Privatgelände.