Tipps der Redaktion

„Adler im Quadrat“ – Kunst mit gleicher Kantenlänge

Adler im Quadrat
Andreas Heinrich Adlers Werke sind bei Feuer und Flamme zu sehen. © Pressebild

Schorndorf. Eine Ausstellung, die bisher nur online zu sehen war, kann jetzt vor Ort besucht werden: Die Laden-Galerie Feuer und Flamme präsentiert „Adler im Quadrat – Kunst mit gleicher Kantenlänge“ von Andreas Heinrich Adler.

Die Ausstellung zeigt neben quadratischen Kleinformaten auch Neuinszenierungen ausgewählter Leinwandquadrate, Skizzen und Collagen. Die Würfel-Kleinskulpturen verbinden sechs Bilder spielerisch zu immer wieder neuen Ansichten. Poetisch und überraschend verbindet Andreas Heinrich Adler Fläche und Relief, Motiv und Abstraktion.

Der geborene Waiblinger absolvierte seine Bildhauerausbildung bei K. H. Eisele in Schorndorf. Seit 1983 arbeitet Adler als freischaffender Künstler.

Eine Einführung in die Ausstellung inklusive einer virtuellen Kurzführung von Mario Zoppelletto ist online abrufbar unter https://bit.ly/32jl7nt.

In der Laden-Galerie, Gottlieb-Daimler-Straße 30, gelten die Corona-Regeln, die Luca-App kann zur Besuchsanmeldung benutzt werden. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag 14 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 14 Uhr.