Tipps der Redaktion

Ausstellung: „Die Tochter des Papstes“

Margarethe von Savoyen
Blick in die Ausstellung über Margarethe von Savoyen. © M. Müller/Landesarchiv Baden-Württemberg

Stuttgart. Auch wenn sich das Landesarchiv mit seinen Lesesälen und Ausstellungen im Lockdown befindet – die Ausstellung „Die Tochter des Papstes: Margarethe von Savoyen“ im Hauptstaatsarchiv Stuttgart kann (digital) besucht werden.

Der digitale 3D-Rundgang bietet die Möglichkeit, die Ausstellung bequem online über die Webseite des Landesarchivs zu besuchen. Mit Hilfe von 360˚-Bildaufnahmen wird den (digitalen) Besucherinnen und Besuchern ein ansprechender Eindruck der Ausstellung und deren Inhalte vermittelt. Über eine intuitive Oberfläche mit verschiedenen, möglichen Laufrichtungen kann die Ausstellung individuell durchlaufen und selbstständig entdeckt werden.

Angereichert ist der digitale Rundgang durch Hör- und Bildbeispiele, weitere Texte zum Nachlesen und weiterführende Links, auf die geklickt werden kann. So kann ganz frei und individuell entschieden werden, wie ausführlich man sich mit den Inhalten und Highlights der Ausstellung während des digitalen Besuchs befassen möchte.

Man kann den digitalen Rundgang über die Website der Ausstellung www.margarethe-savoyen.de starten oder direkt über den Link https://media.leo-bw.de/media/panoramen/201130_Margarethe/.