Tipps der Redaktion

Benefizkonzert: Auf der Suche nach der Krippe

Daniel-Schwenger-Band
Die Daniel-Schwenger-Band hat ein Weihnachtskonzert mit Live Poetry aufgenommen, das bis Ende Januar online angeschaut und angehört werden kann. © Roland Guth

Plüderhausen. Der Schlagzeuger und Cajon-Lehrer Daniel Schwenger hat das Weihnachtskonzert seiner eigenen Band im Gewölbekeller seiner Schlagzeugschule in Plüderhausen professionell aufnehmen lassen. Entstanden ist ein mitreißender Konzertabend mit Texten zum Mitsingen.

Neben bekannten Liedern wie „Ich steh an deiner Krippen hier“, „Stille Nacht“ oder „Feliz Navidad“ ist das Konzert vor allem durch Texte von Lena Witzmann (Köln) gekennzeichnet, die Julia Schwenger (Lorch) als Live Poetry vorträgt. Das Programm wurde um diese Texte herum aufgebaut, so dass sich durch das gesamte Konzert ein roter Faden zieht.

Die Musik kann man als einen Mix aus Pop, Klassik und Gospel mit mehrstimmigem Satzgesang einordnen.

Die Band setzt sich zusammen aus Daniel Schwenger (Schlagzeug & MD), Julia Schwenger (Gesang & Texte), Leonie Vollmer (Gesang & Cello), Thorsten Meinhard (Bass & Kontrabass) und Thomas Buyer (Keyboards & Gesang).

Für „Weihnachten im Schuhkarton“

Das Konzert kann unter folgendem Link gefunden werden: https://www.cvents.eu/de/weihnachtskonzert-auf-der-suche-nach-der-krippe-daniel-schwenger-band-pluederhausen-11122021/; oder auf www.cvents.eu (in der Suchmaske Weihnachtskonzert eingeben). Das Konzert steht bis 31. Januar 2022 online.

Der „Eintritt“ zum Konzert kostet 14,50 Euro, wobei der Betrag gerne aufgestockt werden kann. Denn von allen Einnahmen möchte die Band in das Leben von zehn bedürftigen Kindern bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ investieren.

Weitere Informationen gibt es auch auf www.danielschwenger.de.