Kleine Kehrwoche

Echt ausgefallene Traumjobs

1/2
falco  - England Cornwall Mount St Michael Burg Schloss784781_1920
Wer möchte bei dieser wundervollen Immobilie aus dem 12. Jahrhundert zum Burgherren werden? © Falco / Pixabay
2/2
falco - England Cornwall Mount St Michael Burg Schloss - 784779_1920
Für das Schloss von „St. Michael’s Mount“ in Cornwall wird derzeit ein neuer "Castle Officer" gesucht. © Falco / Pixabay

Schauspieler, Sänger, TV- oder Kino-Star, heutzutage zudem Influencer und Blogger – das sind die gängigsten Traumjobs, die immer wieder gerne gewünscht und genannt werden. Auch Profi-Sportler, Schriftsteller oder Moderator werden gerne genommen. Der größten Beliebtheit erfreuen sich übrigens jene Traumjobs, wobei die Anwärter ein derart großes Talent bei sich selbst wähnen, dass sie glauben, sich zu deren Ausübung kaum mehr anstrengen zu müssen. Wohlan: Zwei eher ausgefallene Traumjobs sind derzeit in Großbritannien zu besetzen.

Eine außergewöhnliche Stelle wurde vor Kurzem vom britischen Auslandsgeheimdienst, dem MI 6, ausgeschrieben. Gesucht wurde ein Leiter der internen Entwicklungsabteilung. Und getreu den James-Bond-Streifen, worin sich der Geheimagent stets ebenda mit neuen Autos und Spionage-Technologien ausstatten lässt, wird diese Position inzwischen ganz offiziell als „Q“ bezeichnet.

Die Figur in den Bond-Filmen heißt eigentlich Major Boothroyd, die Bezeichnung Q bezieht sich auf dessen Funktion als Quartiermeister. Die meisten dürften hierbei Schauspieler Desmond Llewelyn vor Augen haben, der Q in 17 Filmen der Reihe spielte. Behördenleiter Richard Moore suchte nun in der Stellenanzeige nach einem erfahrenen Unternehmensleiter aus den Branchen Digitaltechnologie oder Maschinenbau. Dessen Aufgabe ist: „Als „Q“ sind Sie verantwortlich für die Teams, die Technologien einführen, um unsere Missionen gegen die härtesten Gegner des Vereinigten Königreichs durchzuführen.“ – Eine Null dürfte demnach kaum Chancen haben, den Job zu ergattern; schon gar keine Doppel-Null.

Wer hier passen muss, für den wurde jüngst noch ein anderer Traumjob ausgeschrieben: Die britische Stiftung National Trust sucht einen Mitarbeiter für die Verwaltung des Schlosses von „St. Michael’s Mount“ in Cornwall: eine ehemalige Abtei aus dem 12. Jahrhundert, gelegen im Watt und nur bei Ebbe zu Fuß erreichbar. Der künftige „Castle Officer“, so ist es auf der Webseite der Touristenattraktion zu lesen, verantwortet die Sicherheit vom Schloss und der Gegenstände darin, leitet Mitarbeiter an, verrückt Möbel, hängt Bilder um. Es gibt eine Dienstwohnung im Schloss, dazu Meerblick aus jedem Zimmer. Ein Gehalt nennt die Stellenanzeige zwar nicht. Aber als Burgherr hat man doch sicher auch den Schlüssel zur Schatzkammer – um dort gelegentlich „abzustauben“.

Erfolgreiche Bewerbungen wünscht Mathias Schwappach